Planning


Zweimal messen, einmal Schneiden

Es lohnt sich immer, aussagekräftige Informationen zu wiederholen, insbesondere wenn die zukünftige Arbeit davon abhängt, dass das gesamte Team gut informiert ist.
Dies kann die breiteste Palette von Arbeiten abdecken, von den detaillierten Details - die das Wissen der Menschen über Einzelheiten auf den neuesten Stand bringen - bis hin zur übergreifenden langfristigen Vision für das Projekt.
Beispiele können sein:

  • Anzeige des Aufbaus von Geräten aus einzelnen Komponenten.
     
  • Schritt für Schritt wird deutlich, wie die Infrastruktur bereitgestellt werden sollte.
     
  • Präsentieren der Stakeholder die verschiedenen Phasen eines langfristigen Projekts - Zeigen, wie externe Partner mit dem gesamten Workflow interagieren.
     
  • Demonstration, wie sich ein Projekt in verschiedenen Phasen des langfristigen Lebenszyklus auf die breitere Gemeinschaft auswirkt.
     
  • Hervorheben verschiedener Aspekte einer vorgeschlagenen Entwicklung unter Berücksichtigung der einzigartigen Vorurteile und Interessen verschiedener Gruppen von Interessengruppen, ansässigen Gruppen usw.
     

Konzentration auf die wichtigen Details

Wir haben sie alle erlebt:

- Unter kommunizierte Projektpläne
- Eine vage Beschreibung, bei der bestimmte Details erforderlich waren
- Begegnung mit unerwarteten Einwänden "nachträglich"

Wenn Sie die Ursachen für Zeitverschwendung analysieren und verpflichtet sind, diese zu messen und zu zeichnen, sehen Sie deren finanzielle Kosten.
Die versteckten Kosten spiegeln sich in der Verringerung der Teammoral wider.

Deploying Infrastructure

Wahrheit teilen

Gut gestaltete visuelle Hilfsmittel helfen jedem, den Beitrag des anderen zum Gesamtprojekt besser zu würdigen.
Dies stärkt die Teams durch ein besseres zwischenmenschliches Verständnis.
Und es könnte auch Zeit sparen, die sonst verloren gehen würde.


Fragen per E-Mail willkommen unter:                                    

discovery [at] realworldinteractive.com